Archiv Enron: Aktie fällt trotz neuer Verhandlungen

Im Handel geht es für das Energie-Sorgenkind Enron weiter bergab. Dabei gibt es am Dienstagmorgen erneut gute Nachrichten vom Verhandlungstisch.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Der übernahmewillige Energiekonzern Dynegy hat die Verhandlungen mit dem Management des gebeutelten Konkurrenten wieder aufgenommen. Zuletzt war eine Übernahme Enrons immer unwahrscheinlicher geworden, da das Unternehmen Schulden und Altlasten bekannt geben musste. Jetzt wird über einen geringeren Übernahmepreis für Enron verhandelt. Bis zu vierzig Prozent weniger will Dynegy zahlen, die Übernahme von Enron soll das Unternehmen demnach noch etwa fünf Milliarden Dollar kosten.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%