Entgegen Kanzler-Bitte Minister nehmen an Anti-Kriegs-Demo teil

Entgegen der ausdrücklichen Bitte von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wollen mindestens drei Regierungsmitglieder an diesem Samstag gegen einen Irak-Krieg demonstrieren.

HB/dpa BERLIN. Nach Angaben der jeweiligen Ministerien wollen neben Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) auch Umweltminister Jürgen Trittin und Verbraucherministerin Renate Künast (beide Grüne) an der Kundgebung in Berlin teilnehmen. Scharfe Kritik gab es deswegen von der Union.

CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer sagte der "Bild"-Zeitung (Freitag): "Es ist eine grobe Verletzung des politischen Stils, wenn sich eine Bundesministerin an anti-amerikanischen Demonstrationen beteiligt." Regierungssprecher Bela Anda sagte: "In der Regel ist es nicht so, dass Regierungsmitglieder an Demonstrationen teilnehmen." Trotz der Kanzler-Bitte sei es ihnen aber freigestellt, selbst über eine Teilnahme zu entscheiden. Es gebe keinen Kabinettsbeschluss.

Startseite
Serviceangebote