Enzon: Leukämie-Medikament wirkungslos

Das Biotechnologie-Unternehmen Enzon musste einen Rückschlag hinnehmen. Ein von Enzon mit entwickeltes Leukämie-Medikament, das sich in der letzten Testphase befindet, hat bei Versuchspersonen nicht die erhoffte Wirkung erzielen können.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Enzon ist vor allem durch die Entwicklung einer Technologie bekannt geworden, mittels derer Medikamente länger im Blutkreislauf bleiben. Ein Leukämie-Medikament des Pharmakonzerns Schering-Plough, das sich dieser Technologie bediente, hat in der letzten Testphase nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht. Diese Testphase muss erfolgreich verlaufen, um von den US-Behörden die Marktzulassung zu bekommen.
Das Enzon-Papier musste im Handel am Montag Federn lassen und gab über acht Prozent nach.

Startseite