Euro setzt Talfahrt fort

ddp FRANKFURT/MAIN. Der Euro bleibt auf Talfahrt. Am Dienstagmittag legte die Euuropäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs der Gemeinschaftswährung bei 0,8887 $ fest. Das waren 0,0082 $ weniger als der Vortageswert. Gegenüber der D-Mark verteuerte sich die US-Währung damit von 2,1807 auf 2,2001 DM. Händler machten für den anhaltenden Kursverfall die Stärke der US-Börsen verantwortlich, die auch den Dollar nach oben treibe. Am Devisenmarkt notierte die Gemeinschaftswährung um 15.00 Uhr bei 0,8893 $.

Startseite
Serviceangebote