Euro und Dollar schwächer Nikkei stieg minimal

Die Börse in Tokio hat nach einem zwischenzeitlichen Tief im Schlussspurt noch aufgeholt.

vwd/dpa-afx TOKIO. - Freundlich hat der Aktienmarkt in Tokio am Donnerstag den Handel beendet. Der Nikkei-225-Index beendete den Handel mit einem Plus von 0,8 % bzw 102,67 JPY bei 13 277,51. Der Topix stieg um 0,3 % bzw 4,11 Zähler auf 1 311,63. Der Nikkei wechselte in der letzten Handelsstunde vom leicht negativen ins positive Terrain.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der US-Dollar zum Yen schwächer mit 119,96-98 Yen nach 120,55-57 Yen am Mittwoch. Der Euro wurde schwächer mit 0,8470-80 Dollar notiert nach 0,8525-35 Dollar am Vortag.

Startseite