Gateway: AOL investiert in Computerdirektvertreiber

Gateway kommt das Investment nicht ungelegen: Der weltgrößte Online-Dienst, AOL, wird Gateway-Aktien im Wert von 200 Millionen Dollar kaufen.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Damit wird eine zwei Jahre alte Vereinbarung modifiziert. Ursprünglich vereinbarten die beiden Unternehmen 1999 ein AOL-Investment in Gateway in Höhe von 800 Millionen Dollar. AOL versprach sich durch die Marketing- und Finanz-Allianz eine weitere Expansion seiner Dienste.

Startseite