Gegentest mit definitiver Aussage für Montag erwartet Kontrolltest bestätigt BSE-Verdacht nicht

ddp POTSDAM. Eine erste landeseigene Untersuchung bestätigt den BSE-Verdacht bei einem Rind in Brandenburg nicht. Eine Überprüfung durch Veterinär- und Lebensmitteluntersuchungsamt in Frankfurt/Oder sei negativ ausgefallen, sagte Agrarminister Wolfgang Birthler (SPD) am Donnerstag in Potsdam. Es gebe "überhaupt keine Annahme", dass bei einem Tier im Land ein BSE-Fall nachgewiesen sei. Das Ergebnis eines Gegentests durch das nationale Referenzlabor in Tübingen werde am Montag erwartet.

In Südbrandenburg war ein auffälliger BSE-Test bei einem Rind aus einem kleinen Betrieb aufgetreten. Nach Informationen des Ministeriums wurde das betroffene Tier 1988 in Brandenburg geboren.

Startseite