Gewinnwarnung HSBC stuft Biodata auf "Sell" herunter

Reuters FRANKFURT. Die Analysten von HSBC haben die Aktien des Anbieters von IT-Sicherheitsprodukten Biodata auf "Sell" von zuvor "Reduce" heruntergestuft. Zur Begründung hieß es, die finanzielle Situation des Unternehmens sei äußerst angespannt. "Das Unternehmen kann in extreme finanzielle Schwierigkeiten geraten", sagte HSBC-Analyst Thomas Becker am Freitag. Das Kursziel setze er auf 1,00 Euro. Auch die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg stuften Biodata auf "Verkaufen" von zuvor "Halten".

Biodata hatte zuvor eine Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2001 ausgegeben und angekündigt, auch die Ziele im dritten Quartal nicht zu erreichen.

Biodata-Aktien brachen bis 10.30 Uhr MEZ um mehr als 50 Prozent auf 2,15 Euro ein. Der Nemax-All-Share notierte zeitgleich mit zwei Prozent im Minus bei 867 Zählern.

Startseite
Serviceangebote