Grundlage sei Aktientausch Tiscali übernimmt Addcom vollständig

dpa-afx/HB MÜNCHEN/HAMBURG. Die italienischen Telekomgesellschaft Tiscali hat die AddCom AG in einem 100prozentigen Aktientausch übernommen. Dies entspreche rund 29 Mill. Euro, berechnet auf der Basis des Aktienkurses der Tiscali-Aktien vom heutigen Donnerstag, teilte der Internet Service Provider Addcom am Donnerstag in München mit.

Addcom werde von der Webmedia GmbH kontrolliert, einer Internetholding der Ebner-Gruppe, einem deutschen Verlagshaus, das sich unter anderem auf Internet- und Technik-Publikationen spezialisiert habe. Ende Oktober hatte Addcom nach eigenen Angaben 271.000 registrierte Kunden. Durch die Übernahme sei Tiscali eine Allianz mit der Ebner-Gruppe eingegangen.

Zusammen mit Addcom komme Tiscali auf 1,1 Mill. registrierte Kunden, von denen etwa 500 000 aktiv seien. Eine Unternehmenssprecherin sagte, die Integration des Münchner Internet Service-Providers in das Tiscali-Angebot werde zurzeit noch in Arbeitsgruppen vorbereitet.

Tiscali, Hamburg, ist ein Tochterunternehmen der Tiscali S.p.A., Cagliari/Italien. Das Internet- und Telekommunikationsunternehmen ist in sieben europäischen Ländern vertreten. In Deutschland werden etwa 160 Mitarbeiter beschäftigt.

Startseite