Henkel weiterhin "Market Outperformer" Goldman Sachs sieht Henkel nach Akquisition weiter positiv

adx LONDON. Die Investmentbank Goldman Sachs sieht Henkel nach der angekündigten Verstärkung der Klebstoff-Sparte in den USA weiterhin positiv. Im laufenden Jahr könnte die Akquisition zu einer um rund 3,4 % höheren Umsatzschätzung und einer Erhöhung der Ergebnisprognose um 3 % führen, teilten die Analysten am Freitag in London mit. Von größerer strategischer Bedeutung als der Klebstoff-Bereich sei aber die künftige Entwicklung der Chemiesparte Cognis, bei der es noch Klärungsbedarf gebe.

Die Einschätzung der Experten für die Henkel-Aktie lautet weiterhin "Market Outperformer". Die Ergebnisschätzung liegt ohne Berücksichtigung der Übernahme bei drei Euro für das laufende und bei 3,31 Euro für das Jahr 2001.

Startseite