Holderbank kauft Zementwerk in Bangladesch für 42 Mio Dollar

Die Holderbank hat zwei Zementmahlwerke der Hyundai Engineering & Construction in Bangladesch zu 100 % übernommen und damit ihre Marktvernetzung in Südostasien verstärkt.

Reuters ZÜRICH. Wie der Schweizer Zementhersteller am Mittwoch weiter mitteilte, betrage der Kaufpreis der Anlagen 42 Mill. $. Die beiden Werke in Bangladesh verfügen über eine Jahreskapazitäte von 0,4 Tonnen.

Noch in diesem Jahr will Holderbank eine weitere Zementmühle mit einer Jahres-Kapazität von 0,2 Tonnen bauen. Die Inbetriebnahme der neuen Anlage solle im Frühjahr 2001 erfolgen, hiess es weiter.

Startseite