Im Hornbach-Baumarkt stiegen die Umsätze um 3,1 % Hornbach-Konzern setzte im Halbjahr mehr um

Reuters BORNHEIM. Die Hornbach Holding AG hat die Bruttoumsätze im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres um 14 % auf 1,65 Mrd. DM gesteigert.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Gesamtkonzern habe sich um 12,8 % auf 96,7 Mrd. DM erhöht, teilte der Konzern am Mittwoch in Bornheim mit.

Im ebenfalls börsennotierten Teilkonzern Hornbach-Baumarkt seien die Umsätze auf bestehender Fläche um 3,1 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Beim Ergebnis vor Zins und Abschreibungen (Ebitda) legte das Bau- und Gartenmarktsegment um zwölf Prozent auf 157,3 Mill. DM zu.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2000/2001 erwartet die Hornbach Holding eigenen Angaben zufolge Bruttoumsätze in Höhe von annähernd 3,1 Mrd. DM.

Startseite