Im Wert von einer halben Million Euro Ecstasy-Pillen in Düsseldorf beschlagnahmt

50  000 Ecstasy-Pillen wurden heute am Düsseldorfer Flughafen beschlagnahmt. Das Übergewicht ihres Koffers ist einer mutmaßlichen Drogenschmugglerin am Düsseldorfer Flughafen zum Verhängnis geworden.

HB/dpa DÜSSELDORF. Zöllner hätten bei der Überprüfung einen doppelten Boden des Gepäckstücks und darunter mehr als 50 000 Ecstasy-Pillen mit einem Schwarzmarktwert von 500 000 Euro entdeckt, teilte die Oberfinanzdirektion in Köln am Freitag mit.

Die 54-Jährige war den Angaben zufolge in Barcelona angeworben worden und sollte die Drogen in die Dominikanische Republik schmuggeln.

Startseite
Serviceangebote