Internationale Expansion soll vorangetrieben werden Nick Early wird neuer CEO von Streamserve

mr STOCKHOLM/HANNOVER. Das schwedische Softwareunternehmen Streamserve bastelt weiter an seiner internationalen Expansion. Mit der Ernnenung von Nick Earle zum neuen Chief Executive Officers (CEO) hat der Spezialist für Business-Kommunikations-Software nun auch die personellen Voraussetzung dafür geschaffen.

Earle verfügt nach Angaben des Unternehmens über langjährige Erfahrungen in der Internet-Technologie im Vertrieb von Software-Infrastrukturlösungen und im globalen Marketing, die er unter anderem bei Hewlett Packard und Ariba erwarb.

Der neue CEO erhält unter anderem Unterstützung von Streamserve-Mitbegründer Hans Otterling. Otterling übernimmt die neue Position als President von Streamserve und berichtet an Earle.

Startseite