Karl-Ernst Schweikert und Franz-Josef Seipelt ebenfalls neue im Kontrollgremium Roland Flach neuer Aufsichtsratschef der IVG

Der Vorstandsvorsitzende der Frankfurter WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG löst Manfred Lennings ab. Hintergrund ist die Übernahme eines großen IVG-Aktienpakets durch WCM über die Sirius GmbH.

vwd BONN. Die Bonner IVG Holding AG hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Roland Flach, Vorstandsvorsitzender der Frankfurter WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG, löst Manfred Lennings ab, der weiterhin dem Aufsichtsrat angehören wird, teilte die IVG am Donnerstag mit. Neu in den Aufsichtsrat bestellt wurden Karl-Ernst Schweikert von der WCM und Franz-Josef Seipelt von der Klöckner-Werke AG.

IVG begründete die Veränderungen durch die neue Gesellschafterstruktur beim IVG-Großaktionär Sirius GmbH. WCM hat Mitte November ihre Beteiligung an Sirius auf 87 von zuvor 45 % aufgestockt. Sirius hält 49,9 % der IVG-Aktien. Der Rest ist im Streubesitz.

Startseite