Keine Zinsänderung durch Notenbank erwartet Wall Street eröffnet uneinheitlich

Während der Dow-Jones-Index bei 11 167 Punkten notierte, verbuchte die US-Technologiebörse Nasdaq ein Plus von 1,86 % auf 3966 Zähler.

Reuters NEW YORK. Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag uneinheitlich eröffnet. Während der Dow-Jones-Index rund 45 Minuten nach Handelsbeginn 0,1 % schwächer bei 11 167 Punkten notierte, verbuchte die US-Technologiebörse Nasdaq ein Plus von 1,86 % auf 3966 Zähler. Die am Nachmittag veröffentlichten US-Konjunkturdaten deuteten Marktteilnehmern zufolge darauf hin, dass die US-Notenbank Fed in nächster Zukunft keine Zinsänderung beschließen wird.

Die US-Erzeugerpreise sind den Zahlen zufolge im August gegenüber dem Vormonat um 0,2 % gesunken. Der Einzelhandelsumsatz stieg leicht um 0,2 %. Beide Indikatoren blieben hinter den Erwartungen von Analysten zurück. In der Woche zum 9. September 2000 hatten dem US-Arbeitsministerium 324 000 Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe vorgelegen. In der Vorwoche waren es 311 000.

Startseite