Kleinere Sender legten leicht zu RTL löst ARD im August knapp als TV-Marktführer ab

vwd/afp KÖLN/MÜNCHEN. In der Gunst der deutschen TV-Zuschauer hat der Kölner Privatsender RTL im August die öffentlich-rechtliche ARD knapp überholt. Nach den von RTL und dem Münchner Konkurrenten ProSieben Media AG, Unterföhring, am Freitag bekannt gegebenen Marktdaten erreichte RTL einen Gesamt-Marktanteil von 14,2 % und lag damit knapp vor der ARD mit 14,1 %. Im Juli war die ARD noch auf 15,1 % gekommen, RTL hatte 14 % erreicht. Auf den Rängen folgten im August das ZDF mit 13,3 %, SAT.1 mit 10,2 % und Pro Sieben mit 8,4 %. Die kleineren Sender legten leicht zu: RTL2 kam auf 4,8 %, Super RTL auf 3,1 % und VOX auf 2,9 %.



Startseite