"Liebesbrief" an Frankreichs Hauptstadt

"Larousse de Paris" heißt das 360 Seiten umfassende Nachschlagewerk zur Geschichte der Seine-Stadt, ihren Denkmälern und dem Leben in den attraktiven Vierteln.

dpa PARIS. Der französische Lexikon- und Wörterbuchverlag Larousse veröffentlicht einen "Liebesbrief" an die Hauptstadt Paris. "Larousse de Paris" heißt das 360 Seiten umfassende Nachschlagewerk zur Geschichte der Seine-Stadt, ihren Denkmälern und dem Leben in den attraktiven Vierteln. 20 Experten - Architekten und Historiker, Soziologen und Ikonographen - haben zwei Jahre an diesem Werk gearbeitet. Das Paris-Lexikon kommt in Französisch und Englisch auf den Markt, ist mit 800 bebildert und bietet fünf Karten sowie ein Vorwort des bekannten französischen Schauspielers Jean-Claude Brialy. (Verlag Larousse, 290 Franc, das sind 44,21 ? oder 86,60 DM).

Startseite
Serviceangebote