Linke werden zu wenig berücksichtigt PDS-Bundesgeschäftsführer kandidiert nicht mehr

PDS-Bundesgeschäftsführer Uwe Hiksch wird beim Sonderparteitag an diesem Wochenende nicht wieder für den Vorstand kandidieren. Die "Diffamierungen" als "Linkssektierer und Ewig-Gestriger" durch Gegner hätten ihn auch persönlich verletzt, sagte Hiksch am Donnerstag.

HB/dpa BERLIN. Hiksch galt als einer der schärfsten Kontrahenten der scheidenden PDS-Vorsitzenden Gabi Zimmer. Zugleich warf Hiksch dem designierten PDS-Chef Lothar Bisky vor, dass die Linken im neuen Personaltableau kaum berücksichtigt würden.

Startseite