PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Eine Flut von Konjunktur- und Unternehmensdaten hält die Anleger in dieser Woche in Atem. Viele Börsianer hoffen auf eine klare Standortbestimmung in der Finanzkrise. Doch die Erwartungen dürften sich als überzogen herausstellen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.