MatchNet kooperiert mit Juno.com

MatchNet, ein am Neuen Markt gelisteter Betreiber internationaler Single-Dating-Services, will mit Hilfe des Providers Juno.com auf dem US-Markt expandieren.

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte MatchNet plc hat eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Internet-Service-Provider Juno.com vereinbart. Wie der britische Online-Dienst für die Partnersuche am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mitteilte, ist Juno.com mit rund 3,4 Millionen Teilnehmern die Nummer fünf der amerikanischen Internet-Provider. Als Startportal liege der Internet-Provider direkt hinter der Nummer eins, AOL, mit einer jährlichen Durchschnittsnutzung von 8,5 Usertagen, hieß es. Teil der Kooperation ist den Angaben zufolge Bannerwerbung und Pop-up-Anzeigen für AmericanSingles.com, die sowohl auf den Juno.com-Websites auftauchen aus auch per E-Mail verschickt werden.

Startseite