Merck & Co trennt sich von Arthur Andersen

Wie Merck & Co am Freitag mitteilte, wurde Pricewaterhouse-Coopers als neuer Wirtschaftsprüfer beauftragt.

vwd WHITEHOUSE STATION. Die Merck & Co Inc, Whitehouse Station, hat sich von der Arthur Andersen LLP als externen Wirtschaftsprüfer getrennt. Wie Merck & Co am Freitag mitteilte, wurde Pricewaterhouse-Coopers als neuer Wirtschaftsprüfer beauftragt.

Merck wollte sich auf Anfrage der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires nicht weiter zu dieser Entscheidung äußern. Ein Merck-Sprecher sagte jedoch, dass die Aktionäre dem Wechsel zu Pricewaterhouse-Coopers noch zustimmen müssen. Die Abstimmung sei für den 23.April vorgesehen.

Startseite