Messe leidet unter Ausstellerschwund Adobe sagt Cebit-Teilnahme ab

Der amerikanische Softwarehersteller Adobe wird 2003 nicht auf der weltgrößten Computermesse Cebit in Hannover ausstellen.

HB/dpa HANNOVER. Das Unternehmen sagte seine Teilnahme ab, teilte die Deutsche Messe AG am Donnerstag mit. Adobe, einer der weltgrößten Hersteller von Layout-Software, komme nicht, weil neue Produkte nicht rechtzeitig zur Messe fertig würden. Die Messe versuche nun, die frei werdenden 400 Quadratmeter in Halle 4 anderes zu belegen. Insgesamt kommen zur CeBIT rund 6500 Unternehmen, 1400 weniger als 2002.

Startseite
Serviceangebote