Mietrecht

BGH-Urteilvom 28.04.2004 00:00:00 - VIII ZR 178/03



Bundesgerichtshof
Mietrecht


BGB § 558 Abs. 3

Eine im preisgebundenen Wohnraum wegen gestiegener Kapitalkosten erklärte Mieterhöhung ist nach Wegfall der Preisbindung bei einem nach dem 31. 8. 2001 zugegangenen Mieterhöhungsverlangen in die Berechnung der Kappungsgrenze des § 558 Abs. 3 BGB einzubeziehen.

BGH-Urteil vom 28.04.2004 - VIII ZR 178/03





Quelle: DER BETRIEB, 02.06.2004

Startseite