Millionen Tafeln Schokolade Storck: Rückruf kostet Millionen

Die Rückrufaktion für Merci-Schokolade und weitere Süßigkeiten hat für die Hersteller gewaltige Dimensionen.

dpa BERLIN/HALLE. "Es handelt sich um etliche Millionen Tafeln Schokolade. Es gibt nur wenige Geschäfte in Deutschland, die 'Merci' nicht im Angebot haben", sagte der Sprecher der Storck-Gruppe, Bernd Rößler, am Freitag in Berlin. Der wirtschaftliche Schaden sei "überhaupt nicht abzuschätzen", gehe aber in jedem Fall in Millionenhöhe. Auch über einen möglichen Image-Schaden herrsche noch keine Klarheit. Im Vordergrund stehe jedoch der Verbraucherschutz.

Die Schoko-Tafeln würden nun gesammelt, gelagert und dann vernichtet. Wie das geschehen soll, sei im Moment noch unklar. Drei Tage nach dem Unternehmen Wiha (Halle/Westfalen) hatte am Freitag auch der Hersteller Merci (Berlin) vor möglicherweise mit Salmonellen verseuchter Schokolade gewarnt. Beide gehören zur Storck-Gruppe.

Startseite