M+S-Elektronik: Insolvenzverfahren eröffnet

Zum Insolvenzverwalter wurde der M+S-Rechtsanwalt Werner Schreiber von der Sozietät Wellensiek Grub & Partner, bestellt.

vwd NIEDERNBERG. Die Insolvenzverfahren über die Vermögen der m+s Elektronik AG, Niedernberg, sowie der Tochtergesellschaften DGW Datennetze GmbH, DRV Dr. Böhmer GmbH & Co. KG, m+s EDV-Service Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH und Syscotec Computer GmbH wurden am Freitag vom Amtsgericht Aschaffenburg eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde nach Ad-hoc-Angaben der m+s Rechtsanwalt Werner Schreiber von der Sozietät Wellensiek Grub & Partner, Heidelberg bestellt.

Durch Beschluss des Amtsgerichts Hanau wurde der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der CPO GmbH, -Cepet Hanau, mangels einer die Verfahrenskosten deckenden Masse abgewiesen.

Startseite