Nach Angaben des Unternehmens Compaq -Aktionäre stimmen geplanter Fusion zu

Die Aktionäre des US-Computerkonzerns Compaq haben am Mittwoch nach Unternehmensangaben wie erwartet für die geplante Fusion mit dem Konkurrenten Hewlett-Packard (HP) gestimmt.

Reuters HOUSTON. Am Vortag hatten bereits die HP-Anteilseigner ihr Votum abgegeben und nach Angaben von HP-Chefin Carly Fiorina das Vorhaben mit einer kleinen, aber ausreichenden Mehrheit gebilligt.

Fusionsgegner Walter Hewlett, Mitglied im HP-Führungsgremium und Sohn von Firmengründer William Hewlett, wollte sich nach dem HP-Aktionärstreffen allerdings nicht geschlagen geben und sprach von einem äußerst knappen Ausgang.

Das offizielle Abstimmungsergebnis wird erst in einigen Wochen erwartet.

Startseite
Serviceangebote