Nach AOL auch über fremde Rechner

Viele AOL-Benutzer wissen nicht, dass die Anmeldung bei dem Onlinedienst an jedem Rechner möglich ist, der mit AOL-Software ausgestattet ist: Einfach auf dem fremden Rechner den Benutzernamen "Gast" auswählen. Dann beginnt der übliche Einwahlprozess: America Online fragt nach Benutzernamen und Kennung, die jetzt eingetippt werden können. Sofern die Angaben korrekt sind, wird die Verbindung - wie sonst auch - hergestellt. Praktisch: Auf dem Fremdrechner werden keine Zugangsdaten gespeichert, und die Kosten für die Einwahl werden automatisch beim Nutzer abgebucht.

Jörg Schieb

Startseite
Serviceangebote