Nemax 50 notiert um 2,28 % fester bei 3 569,06 Zählern. Dax: Freundlicher Auftakt durch möglichen US-Präsidenten Bush

An der deutschen Wertpapierbörse haben die Standardtitel am Mittwoch freundlich eröffnet.

dpa-afx FRANKFURT. Marktbeobachter begründen dies mit der Entscheidung des Obersten Gerichts in den USA, dass die vom höchsten Florida-Gericht angeordnete Auszählung strittiger Stimmen per Hand verfassungswidrig sei. Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten um 0,94 % auf 6 796,56 Punkte. Am Neuen Markt notierte der Nemax 50 um 2,28 % fester bei 3 569,06 Zählern. Der MDax in dem die 70 mittelgroßen Werte gelistet sind, verbesserte sich geringfügig um 0,27 % auf 4 755,47 Stellen.

In den USA hatte der texanische Gouverneur George W. Bush im Streit um die US-Präsidentschaft vor dem Obersten Gerichtshof der USA einen offenbar entscheidenden Sieg errungen. Die Aktien der Walldorfer Software-Schmiede SAP gehörten mit einem Plus von 2,64 % auf 190,05 Euro zu den größten Gewinnern im Dax.

Startseite
Serviceangebote