Nemax weiter fester Dax verliert an Fahrt

Autowerte im Dax starteten uneinheitlich. Daimler-Chrysler-Papiere setzten ihren Aufwärtstrend vom Vortag fort und kletterten um 0,35 % auf 51,21 Euro.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die deutschen Standardtitel im Dax haben am Mittwoch in der ersten Handelsstunde nach einem deutlich festeren Start etwas an Fahrt verloren. Zuletzt zeigte sich das Börsenbarometer Dax mit 0,31 % im Plus auf 6 754 Punkten. Die Wachstumstitel am Neuen Markt kletterten dagegen deutlich um 2,34 % auf 3 571 Stellen. Die 70 mittelgroßen Werte im MDax legten auf 4 757 Punkten zu, dies entsprach einem Anstieg um 0,31 %.

Autowerte im Dax starteten uneinheitlich. Daimler-Chrysler -Papiere setzten ihren Aufwärtstrend vom Vortag fort und kletterten um 0,35 % auf 51,21 Euro, während die Volkswagen -Titel nach Meinung eines Frankfurter Händlers weiter unter Gewinnmitnahmen nach der Aufnahme in den Euro-Stoxx 50 litten. Das Papier büßte 0,65 % auf 56,60 Euro ein.

Deutsche Bank -Aktien gaben 0,85 % auf 92,06 Euro ab. die Titel der Commerzbank lagen dagegen mit 0,49 % auf 30,85 Euro leicht im Plus.

Die T-Aktie verlor, nachdem sie am Vortag zulegt hatte, in der ersten Handelsstunde 0,25 % auf 40,15 Euro. Händler verwiesen nach der Kursschwäche des Titels in den vergangenen Monaten auf das Erholungspotenzial der Aktie.

Startseite