Olympia-Gastgeber Vancouver im Kurzporträt

HB/dpa PRAG. VANCOUVER, Kanada ("Spiele zwischen Meer und Himmel"):

Einwohner: 500 000; in der Region 2 Millionen

Finanzierung: Etat 874 Millionen US-Dollar (760 Millionen Euro).

Zusätzliche Investitionen von 845 Millionen Dollar (735 Millionen Euro) für Infrastruktur (für Straßen und Eisenbahn 387 Millionen, Sportstätten 233 Millionen, Olympisches Dorf 171 Millionen)

Schauplätze/Austragungsstätten: Vancouver und Umgebung (Cypress, Burnaby), Whistler Mountain (Whistler Creekside, Blackcomb, Callaghan Valley).

Von 13 Austragungsstätten müssen sechs gebaut werden (Whistler Nordic Centre mit Sprungschanzen, Eiskanal in Blackcomb, Curling-Halle Vancouver und Eisschnelllauf-Halle in Burnaby). Eröffnungs- und Schlussfeier in BC Place (Halle mit 55 000 Plätzen)

Olympisches Dorf: Vancouver sowie Sub-Dorf in Whistler für Ski, Bob und Rodeln

Olympia: Sommerspiele in Montreal (1976), Winterspiele in Calgary (1988)

Startseite