Pfizer-Aktie büßt ein Pharmacia-Aktien legen kräftig zu

Die Aktien des amerikanisch-schwedischen Pharmakonzerns Pharmacia sind im frühen Handel in Frankfurt zeitweise um mehr als 30 Prozent gestiegen.

Reuters FRANKFURT. Mehrere Zeitungen hatten von einer Übernahme des Unternehmens durch den US-Konzen Pfizer für rund 60 Milliarden Dollar berichtetet.

Im Gegenzug büßte die Pfizer-Aktie mehr als acht Prozent in Frankfurt ein. Zuletzt lagen Pharmacia-Aktie noch mit 27,09 Prozent im Plus bei 39,97 Euro, Pfizer-Titel gaben 8,71 Prozent auf 29,75 Euro ab. Eine Pharmacia-Sprecherin kündigte noch für den Montag eine Presseerklärung zu den Berichten an.

Startseite
Serviceangebote