Procter & Gamble: Höhere Dividende

Das freut die Aktionäre von Procter & Gamble: Der Konsumgüterkonzern hat die Dividende erhöht. Nachdem Firmen wie Xerox ihre Dividendenzahlungen komplett gestrichen haben, ist das eine positive Nachricht.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Allerdings steigt die Ausschüttung lediglich um 8,6 Prozent und damit rund 28 Prozent weniger als im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahren. Aktionäre erhalten damit 38 Cents pro Aktie. In den vergangenen beiden Quartalen hatte Procter & Gamble rückläufige Verkaufszahlen beklagt, so dass die Zahlungen nun etwas geringer ausfallen.

Startseite
Serviceangebote