Archiv PurchasePro halbiert Belegschaft

Das B2B-Unternehmen PurchasePro wird sich von 50 Prozent der Belegschaft trennen.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Damit wird der angeschlagene Betrieb nur noch 300 Mitarbeiter beschäftigen. Das gab die Unternehmensleitung am Montag bekannt. Durch die Maßnahme will das Management Kosten sparen und den angeschlagenen Konzern wieder auf die Sieger-Straße führen.

Eingeleitet wurden die Umstrukturierungsmaßnahem von dem neuen Vorstandsvorsitzenden Richard Clemmer. Dieser befindet sich erst seit einem Monat an der Unternehmensspitze.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%