Archiv Red Hat: Dicker Fisch

Der Vertreiber des Linux Betriebssystems hat einen dicken Fisch an Land gezogen.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Big Blue IBM heißt der neue Kunde. Red Hat soll die Linuxprogramme an die Bedürfnisse der IBM Server anpassen. Zudem sind die Unternehmen eine Servicevereinbarung eingegangen. Immer mehr Kunden hätten die Linux Version von Red Hat auf ihre Server installiert, so ein Vorstandsmitglied von IBM. Die Zuverlässigkeit und geringen Wartungskosten des Betriebssystems würden dabei für Red Hat sprechen.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%