ROUNDUP: Schwede Samuelsson wird neuer MAN-Chef - Weinmann rückt nach

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Schwede Hakan Samuelsson wird als erster AusländerChef des Maschinenbau- und Nutzfahrzeugekonzerns MAN . Der 53-Jährigesei vom Aufsichtsrat einstimmig zum Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden RudolfRupprecht berufen worden, sagte Aufsichtsratschef Volker Jung am Mittwoch aufder Hauptversammlung in München. Derzeit leitet Samuelsson dieNutzfahrzeuge-Sparte von MAN. Amtsinhaber Rupprecht geht nach 38 Jahren bei MANzum Jahreswechsel in den Ruhestand.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Schwede Hakan Samuelsson wird als erster AusländerChef des Maschinenbau- und Nutzfahrzeugekonzerns MAN . Der 53-Jährigesei vom Aufsichtsrat einstimmig zum Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden RudolfRupprecht berufen worden, sagte Aufsichtsratschef Volker Jung am Mittwoch aufder Hauptversammlung in München. Derzeit leitet Samuelsson dieNutzfahrzeuge-Sparte von MAN. Amtsinhaber Rupprecht geht nach 38 Jahren bei MANzum Jahreswechsel in den Ruhestand.

Samuelsson habe durch effektives Kostenmanagement die Profitabilität derNutzfahrzeuge-Sparte in den vergangen Jahren deutlich gesteigert, sagte Jung.Der Aufsichtsrat sei überzeugt, dass er die MAN-Gruppe auf die künftigenHerausforderungen ausrichten werde. Neuer MAN-Nutzfahrzeuge-Chef soll alsNachfolger Samuelssons der Controlling-Vorstand der Sparte, Anton Weinmann,werden.

Startseite