"Sehr gute" strategische Positionierung LBBW sieht Chancen für SAP-Aktie

Die Aktie des Softwareherstellers SAP ist von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) nach den deutlichen Kursverlusten der vergangenen Wochen von "Marketperformer" auf "Outperformer" hochgestuft worden.
Quelle: Handelsblatt
(Foto: Handelsblatt)

vwd STUTTGART. Die als Auslöser für den Kursrückgang wirkenden Faktoren hätten zwar weiterhin ihre Berechtigung, betonte das Institut am Donnerstag in Stuttgart. Sie sind jedoch im aktuellen Kursniveau laut LBBW-Analyst Mirko Maier ausreichend berücksichtigt. Dazu gehörten die kolportierte mögliche Revision der vom Unternehmen genannten ambitionierten Umsatz- und Gewinnprognosen für 2002 sowie die Wertung der jüngsten Personalveränderungen in den USA als Indiz für schwache US-Lizenzerlöse im laufenden zweiten Quartal.

Positiv sieht der Analyst die Stellung von SAP als Weltmarktführer bei Unternehmens-Software und die Absatzerfolge der mySAP.com-Anwendungen. Auch die "sehr gute" strategische Positionierung wird von ihm hervorgehoben. Als Gewinn je Aktie schätzt Maier unverändert 2,46 (2001: 1,85) Euro für 2002 und 3,38 Euro für 2003.

Der SAP-Aktie half das nur wenig: An der Frankfurter Börse büßte das Papier am späten Nachmittag nach einer sehr schwachen Wall Street-Eröffnung seine frühen Gewinne fast komplett ein und notierte um 18.44 Uhr mit 0,6 Prozent im Plus bei 110, 10 Euro.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%