Spartipp für Vermieter Werbungskosten voll ausschöpfen

Jahr für Jahr hält die Steuergesetzgebung neue Änderungen bereit. Hausbesitzer verschenken jährlich Millionenbeträge, weil sie ihre Werbungskosten nicht vollständig angeben.

Gerade bei Werbungskosten gilt: Kleinvieh macht auch Mist. Deswegen lohnt es sich als Vermieter durchaus, alle Aufwendungen im Steuerjahr 2001 zu prüfen. Denn die zu versteuernden Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung der Anlage V errechnen sich aus der Aufstellung der Werbungskosten abzüglich der Mieteinnahmen. Und hohe Werbungskosten drücken die Einnahmen und damit die Steuerlast.



Stichwort für Stichwort stellt das DMEuro.com-Special alle Werbungskosten aus Vermietung und Verpachtung vor.



Wie war das noch einmal mit dem Computer - ist er absetzbar oder nicht? Und welcher Abschreibungsverlauf gilt für welche Immobilie? Da war doch eine Änderung beim Erhaltungsaufwand? Können Instandhaltungsaufwendungen noch über mehrere Jahre verteilt werden?

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%