Telekom beteiligt sich nicht an UMTS-Lizenzvergabe in Frankreich

Die Deutsche Telekom teilte am Dienstag in Bonn mit, sie halte zum jetzigen Zeitpunkt einen Einstieg in den französischen UMTS-Mobilfunkmarkt im Interesse des Unternehmens und seiner Aktionäre für nicht vertretbar.

rtr BONN. Die Deutsche Telekom wird nach eigenen Angaben in Frankreich kein Angebot für eine UMTS-Lizenz abgeben. Die Deutsche Telekom teilte am Dienstag in Bonn mit, sie halte zum jetzigen Zeitpunkt einen Einstieg in den französischen UMTS-Mobilfunkmarkt im Interesse des Unternehmens und seiner Aktionäre für nicht vertretbar. Der Vorstandschef der T International, -Mobile Kai-Uwe Ricke erklärte: "T-Mobile fokussiert ihre Aktivitäten auf Märkte, in denen sie bereits über eine bestehende Kundenbasis und Netzinfrastruktur verfügt". Beides sei in Frankreich nicht gegeben.

Startseite