Trius kooperiert mit kanadischer Eicon Technology

Im Rahmen der Vereinbarung werde die Telefonie-Software TeliMan von Trius ab dem vierten Quartal dieses Jahres für bestimmte Projekte mit den ISDN-Karten von Eicon Technology ausgeliefert.

Reuters FRANKFURT. Der am Neuen Markt gelistete Spezialist für Computer Trius AG-Telefonie hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem ISDN-Karten-Anbieter Eicon Technology geschlossen. Wie Trius am Donnerstag mitteilte, soll durch die Zusammenarbeit der Funktionsumfang von ISDN-Karten um computergestützte Telefondienste (CTI-Dienste) erweitert werden. Finanzielle Details der Kooperation wurden nicht genannt.

Im Rahmen der Vereinbarung werde die Telefonie-Software TeliMan von Trius ab dem vierten Quartal dieses Jahres für bestimmte Projekte mit den ISDN-Karten von Eicon Technology ausgeliefert. Den Angaben zufolge ist die kanadische Eicon Technology in mehr als 70 Ländern der führende Anbieter von ISDN-Karten. Am Donnerstag lag die Trius-Aktie kurz nach Handelseröffnung 4,12 % im Plus bei 15,15 Euro.

Startseite