Trotz Finanzmisere macht Musical "Hair" in Bremen weiter

dpa BREMEN. Trotz erheblicher finanzieller Probleme soll das Musical «Hair» zumindest bis zum Ende dieses Jahres im Bremer Musical-Theater weiter gespielt werden. Das hat die Musical- Geschäftsleitung am Freitag in der Hansestadt mitgeteilt. Um wieder mehr Besucher anzulocken, seien unter anderem die Preise gesenkt worden. Zeitweise hatte die Auslastung nur 20 % betragen. Wenn es jetzt keine Wende gebe, dann sei das Projekt in Bremen nicht durchzusetzen, betonte die Geschäftsführung.

Startseite