VA Linux meldet Ergebnisse

VA Linux, der Anbieter Linux-kompatibler Server, wird am Donnerstag nachbörslich seine Ergebnisse für das erste Quartal vorlegen.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Die Konsensschätzungen liegen bei einem Verlust von 15 Cents pro Aktie. Flüsterschätzungen sind mit einem Minus von 4 Cents pro Aktie deutlich optimistischer. Beim Umsatz erwarten die Analysten im Schnitt 55,5 Millionen Dollar. Der Titel hat gestern auf einem 52-Wochen-Tief geschlossen. Nach einem fulminanten Börsenstart im vergangenen Dezember mit Höchstständen von 320 Dollar hat der Titel weit über 90 Prozent an Wert verloren.

Startseite