Vater des Btx verlässt T-Online

Auf eigenen Wunsch verlässt Eric Danke die Telekom-Tochter. Anfang der achtziger Jahre baute er den Bildschirmtext auf.

dpa-afx DARMSTADT. Der geistige Vater des Bildschirmtextes Btx, Eric Danke (61), zieht sich aus der Telekom-Tochter T-Online zurück. Das Vorstandsmitglied für Technik verlasse auf eigenen Wunsch und im gegenseitigen Einvernehmen zum Jahresende das Unternehmen, teilte die T-Online International am Mittwoch in Darmstadt mit.

Danke war zu Beginn der achtziger Jahre als Btx-Projektleiter mit dem Aufbau eines neuen Online-Dienstes betraut. T-Online begleitete er seit dem Start 1995. Dankes Nachfolger wird Andreas Kindt (37) aus dem Telekom-Konzern.

Startseite