Verkaufsanstieg Barnes & Noble steigert Juli-Umsatz

Der US-Buchhändler Barnes & Noble Inc. hat in seinen Superstores im Juli knapp 1 % mehr mit Büchern umgesetzt, als im Vorjahresmonat, in dem besonders die Harry-Potter-Bücher den Verkauf angeheizt hatten.
Quelle: Handelsblatt
(Foto: Handelsblatt)

Reuters NEW YORK, 13. Aug. Barnes & Noble teilte am Montag mit, dass im Jahresvergleich der Juli-Verkauf in den "Super-Stores" um 0,7 % zugenommen habe. Damit habe Barnes & Noble die vorher veröffentlichten eigenen Erwartungen getroffen. Die Super-Stores machten rund 92 % des Gesamtumsatzes aus.

Die vergleichbaren Verkäufe der kleineren Buchläden unter dem Namen "B. Dalton" seien dagegen um 10,8 % zurückgegangen, teilte das Unternehmen weiter mit.

Die Aktien von Barnes & Noble verloren an der Wall Street 1,25 % auf 36,65 $.

Startseite
Serviceangebote