Vielfältiges Angebot Telekom mit neuem Internet-Marktplatz für die Bauwirtschaft

dpa-afx BONN. Die Deutsche Telekom und die Walter-Holding werden einen Internet-Marktplatz für die Bauwirtschaft errichten und betreiben. Wie die Telekom am Dienstag in Bonn mitteilte, richte sich das neue Portal sowohl an Bauherren, Architekten und Ingenieure wie auch an Bauhandwerker, -stofflieferanten und Generalunternehmen. Über den Marktplatz sollen Einkaufs- und Vergabeleistungen wie auch Dienstleistungen bis zum Plan- und Dokumentenmanagement gehandelt werden.

Neben der Telekom und Walter Holding sind auch die Firmen Dyckerhoff & Widmann sowie Ed. Züblin an dem Projekt beteiligt. Mit der Chemieindustrie hatte die Telekom bereits den Internet-Marktplatz Chemplorer entwickelt. Über das Bauportal werde eine Grundlage für den elektronischen Handel für eine weitere wichtige Branche mit einem Marktvolumen von etwa 500 Milliarden DM geschaffen.

Startseite