Wall Street eröffnet Handel uneinheitlich

Die Aktienmärkte in den USA haben am Mittwoch nach dem überraschenden 0,2-prozentigen Anstieg des US-Bruttoinlandsprodukts (BIP) uneinheitlich eröffnet.

rtr NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der 30 führenden Industriewerte gewann 0,10 % auf 9626 Punkte und der breiter gefasste S&P-500-Index legte um 0,10 % auf 1101 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index verlor im frühen Handel 0,11 % auf 1891 Punkte. Händlern zufolge warten die Anleger nun auf die im Handelsverlauf anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed). Sorgen über weitere mögliche Unternehmenspleiten würden vorerst die Stimmung am Markt dämpfen, hieß es am Parkett.

Startseite
Serviceangebote