Wandelanleihe geplant Alcatel erwartet ein schwieriges Jahr

Der Telekommunikations-Ausrüster erwartet eine Verschlechterung des Marktes. An der Börse in Paris brach darauf hin die Aktie ein.

rtr PARIS. Der französische Telekom-Ausrüster Alcatel erwartet 2003 eine weitere Verschlechterung der Situation seiner Märkte, ist aber zuversichtlich, alle finanziellen Verpflichtungen erfüllen zu können. Die Alcatel-Aktie brach darauf hin an der Börse in Paris ein und ging mit 4,50 ? rund 16 % niedriger aus dem Markt.

Alcatel teilte am Donnerstag in Paris mit, der Umsatz werde im vierten Quartal gegenüber den vorangegangenen drei Monaten wohl um 20 % steigen. Das Unternehmen erwarte im Schlussquartal 2002 vor Abschreibungen auf Lagerbestände einen Betriebsgewinn nahe der Rentabilitätsschwelle.

Zugleich kündigte Alcatel an, eine Wandelanleihe im Volumen von bis zu 820 Mill. ? zu planen. Diese könne in neue oder bestehende Alcatel-Aktien getauscht werden.

Startseite
Serviceangebote