WM-Aufgebot Hejduk und Sanneh im WM-Kader der USA

Im 23-köpfigen Kader der USA für am 31. Ende Mai in Japan und Südkorea beginnende Fußball-Weltmeisterschaft stehen mit Frankie Hejduk (Bayer Leverkusen) und Anthony Sanneh (1. FC Nürnberg) auch zwei Spieler aus der Bundesliga.

dpa CHICAGO. Neben den beiden Abwehr- und Abwehrspielern wurden von Coach Bruce Arena neun weitere Europa- Legionäre nominiert. Allein sechs Profis spielen in der englischen Premier League: Die Keeper Brad Friedel (Blackburn Rovers) und Kasey Keller (Tottenham Hotspur), Verteidiger Gregg Berhalter (Crystal Palace), die Mittelfeld-Asse Eddie Lewis (FC Fulham) und Claudio Reyna (FC Sunderland) und Stürmer Joe-Max Moore (FC Everton).

Aus der niederländischen Ehrendivision stoßen für das Mittelfeld John O'Brien (Ajax Amsterdam) und Earnie Stewart (NAC Breda) zum US- Team. David Regis (FC Metz) spielt in der französischen 1. Division. Der Kader ist mit einem Durchschnittsalter von fast 29 Jahren der älteste in der WM-Geschichte der USA. Sieben Spieler stehen vor ihrer dritten Endrunde, darunter alle drei Torhüter.

Die Major League Soccer (MLS) liefert die Blutauffrischung. Mit DaMarcus Beasley (19/Chicago Fire) und dem Ex-Leverkusener Landon Dononvan (20/San Jose Earthquakes) gehören zwei hochtalentierte Youngster zum Aufgebot. Der Hoffnungsträger im Sturm heißt Clint Mathis. Der Angreifer der New York/New Jersey MetroStars absolvierte bisher erst 19 Länderspiele. Dabei traf er bereits acht Mal, darunter zweimal kürzlich im Länderspiel in Rostock gegen Deutschland (2:4).

Startseite
Serviceangebote