Worldcom-Vizechef wird Icann-Vorsitzender

ap MARINA DEL REY. Zum Abschluss der ICANN-Jahreskonferenz am Donnerstag wurde Vinton Cerf zum neuen Vorsitzenden der Kommission bestimmt. Von dem 57-Jährigen wird erwartet, dass er neue Schwerpunkte in der Arbeit der Organisation setzt, der eine zu starke Ausrichtung auf marktpolitische Fragen vorgeworfen worden war.

Cerf war in den 70-er Jahren maßgeblich an der Entwicklung der Internet-Tools TCP/IP und später am Aufbau des E-Mail-Dienstes MCI Mail beteiligt. Cerf besetzt derzeit den Posten eines Vizepräsidenten bei WorldCom; er tritt die Nachfolge von Esther Dyson an.

Startseite