Yahoo: Internetzugang in Japan

Yahoo wird ab August Internet-Providern wie AOL oder Nippon Telegraph and Telephone (NTT) Konkurrenz machen. Das Unternehmen plant eine so genannte Flatrate, einen monatlichen Festpreis, der niedriger als die der Mitbewerber sein soll.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Zusammen mit der japanischen Softbank soll zu diesem Zweck ein Joint Venture gebildet werden, das Kunden ADSL-Hochgeschwindigkeitszugänge anbietet. Vor allem der dominante Telekomgigant NTT soll damit angegriffen werden. Mit einer pauschalen Monatsgebühr von knapp 19 Dollar wird der rund doppelt so teure NTT-Tarif deutlich unterboten.

Startseite